"Alles in Ordnung": König Felipe bestreitet Familienzoff

| | Mallorca |
Nach dem Besuch der Ostermesse in Palma de Mallorca waren von den Medien in der Königsfamilie Spannungen registriert worden.

Nach dem Besuch der Ostermesse in Palma de Mallorca waren von den Medien in der Königsfamilie Spannungen registriert worden.

Foto: Pilar Pellicer

"Alles in Ordnung" - mit diesen Worten hat König Felipe eine Woche nach dem Zoff zwischen Königin Letizia und Altkönigin Sofía um ein gemeinsames Foto mit ihren Enkelinnen Zweifel an der Harmonie in der königlichen Familie auszuräumen versucht.

Zusammen mit seiner Mutter, seiner Frau und den beiden Töchtern Leonor und Sofía stattete Felipe am Sonntag seinem Vater Juan Carlos I. nach einer Knieoperation im Universitätskrankenhaus von Madrid einen Besuch ab. Dabei präsentierten sich die spanischen Royals den Pressefotografen betont gut gelaunt und harmonisch. Eine lächelnde Altkönigin Sofía hielt ihre beiden Enkelinnen fest an den Händen. Auf die Frage einer Journalistin nach dem Image der königlichen Familie antwortete König Felipe knapp, alles sei gut.

Ganz anders sah es noch in der vergangenen Woche beim Osterbesuch der Königsfamilie in Palma de Mallorca aus, wie ein sich rasend schnell im Netz verbreitendes Video zeigte. Nach der Ostersonntagsmesse in der Kathedrale hatte Letizia ein Foto von Sofía mit den beiden Enkelinnen verhindert, Tochter Leonor wehrte die Umarmung ihrer Großmutter zweimal ab.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.