Es Fangar plant Bodega in Felanitx

Investition in Höhe von sieben Millionen Euro

Die Weinkellerei der Finca Es Fangar im Gewerbegebiet von Felanitx.

Die Weinkellerei der Finca Es Fangar im Gewerbegebiet von Felanitx. Foto: G. Vicens

Das landwirtschaftliche Anwesen Es Fangar im Osten von Mallorca, das dem deutschen Industriellen Peter Eisenmann gehört, wird im Gewerbegebiet von Felanitx eine Weinkellerei errichten. Die geplante Investition beläuft sich auf sieben Millionen Euro, das Rathaus der Inselgemeinde hat das Vorhaben bereits genehemigt, sagte Bürgermeister Biel Tauler gegenüber MM.

Die neue Bodega soll im Jahr eine Weinproduktion von 350.000 Flaschen ermöglichen. Die Anlage, die von ihrer Technik her zur modernsten in Europa zählen wird, besitzt den Plänen zufolge eine Nutzfläche von 8000 Quadratmetern auf mehreren Ebenen. Die Betriebsleitung von Es Fangar hat hierfür drei Grundstücke im Gewerbegebiet von Felanitx mit einer Gesamtfläche von 6000 Quadratmetern erworben.

In dem "Polígono industrial" am Ortseingang steht bereits ein Bodega-Gebäude von Es Fangar. Der existierende Bau und die künftige Bodega werden neben Wein auch Olivenöl verarbeiten. Die Finca Es Fangar ist eine der weitläufigsten im Inselosten. Sie erstreckt sich über die Gemeindegrenze zwischen Felanitx und Manacor.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.