Sperrung am Cap Formentor beginnt mit Stau

| | Formentor, Mallorca |

Seit Montag fahren die Busse zum Cap Formentor.

Foto: Ultima Hora

Seit diesem Montag ist die Straße zwischen dem Strand Formentor und dem Leuchtturm von 10 bis 19 Uhr für Autos und Motorräder gesperrt. Shuttlebusse sind auf der Halbinsel im Einsatz, um Urlauber zum Cap Formentor zu bringen. Es kam zu Staus auf dem Weg zum letzten Parkplatz, der noch von jedermann angesteuert werden kann.

Die Regelung soll zunächst bis Ende August gelten. Das Ministerium hatte sie durchgesetzt, um dem Verkehrschaos auf der Halbinsel Formentor im Norden von Mallorca Herr zu werden.

Shuttlebusse fahren (Linie 353) alle 30 Minuten zwischen Port de Pollença, dem Strand und dem beliebten Leuchtturm. Bereits auf dem Weg in Richtung Norden Mallorcas waren an den Autobahnen Hinweise auf die Sperrung zu lesen. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.