Die Mallorca-Nachricht des Tages vom 5. 2. 2009:

Rund 30 Prozent der Arbeitslosen auf Mallorca sind Ausländer

Viele ausländische Inselresidenten sind derzeit ohne Job. Nach aktuellsten Angaben des Arbeitsministeriums sind momentan etwa 30 Prozent der Arbeitslosen auf den Balearen Ausländer. Insgesamt sind fast 75.000 Menschen auf den Inseln ohne Anstellung, davon sind über 22.000 nicht in Spanien geboren –rund 8.000 stammen aus Ländern der Europäischen Union. Und auch die Neuanstellungen gehen zurück: Im Januar 2008 waren noch ein Drittel mehr Arbeitsverträge für EU-Immigranten ausgestellt worden als in diesem Januar. Werden insgesamt deutlich weniger neue Anstellungen ausgesprochen, so ist dennoch ein leichter Aufwärtstrend zu verzeichnen: Im Januar wurden 30 Prozent mehr Arbeitsverträge unterzeichnet als noch im Vormonat Dezember.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.