Die Sommerpartys auf Mallorca garantieren heiße Nächte

Die Mitsommernacht „Sant Joan“ gab den Startschuss für Dorffeste, Freiluftkino, Strand-Raves, Theatershows und viele Konzerte – frei nach dem Motto: Schlafen können wir wieder im Winter

|
410

Sant Joan war der Startschuss für die Sommerpartys

Die Nächte werden wieder länger – und bunter! Die Fiesta „Sant Joan“, die spanische Version der Mittsommernacht, gab den Vorgeschmack für einen Sommer, in dem die Nacht zum Tag gemacht wird: Wie jedes Jahr herrschte reges Treiben an den Stränden – mit Tausenden Kerzen verwandelten die Menschen den Sand in ein Lichtermeer, die Luft war erfüllt von ausgelassenem Gelächter und Grillaromen: Sant Joan ist die einzige Nacht, in der am Strand Feuer gemacht werden darf. Voller Rauchschwaden war auch die Atmosphäre rund um den Parc de la Mar: Hier trieben die „Dimonis“ bei einem Feuerlauf ihr teuflisches Unwesen – sie sind die Protagonisten der mallorquinischen Mittsommernacht. In Menorca waren es traditionell die wilden Reiter – ein Spektakel, zu dem allein auf dem Seeweg über 20.000 Menschen extra anreisten. Der Auftritt der mallorquinischen Teufel war gleichzeitig auch der Auftakt zu einem regen Treiben auf dem Platz vor der Kathedrale.

Fast jeden Abend im Juli und August wird hier etwas los sein: „Nit a nit“ heißt das Sommerprogramm Palmas, bei dem im Parc de la Mar, dem danebengelegenen Platz Ses Voltes, dem nahen Casal Solleric sowie im Stadttheater und dem Castell de Bellver im Wechsel Kinofilme, Theater oder Konzerte geboten werden – das meiste unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt. Neben kleineren Bands reihen sich auch Superstars in den sommerlichen Konzertreigen, der kaum Verschnaufspausen zulassen wird: Am 3. Juli rockt etwa Miguel Bosé die Stierkampfarena und vier Tage später Juanes – am 6. Juli kommen „El Canto del Loco“ auf den Parkplatz von Son Moix.

Auch im Rahmen der Dorffeste, zu denen selbst die kleinsten Gemeinden in den kommenden Wochen einladen werden, wird groß gerockt: Für das Patronatsfest von Felanitx am 27. Juli haben sich „Pereza“ und „Chambao“ angekündigt. Auch die Diskotheken haben Hochkonjunktur: Hier wird ab sofort jede Nacht zur Samstagnacht und der Sommerschwung lässt uns nun wieder bis in die Morgenstunden tanzen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.