Playa de Alcúdia soll Vorzeigestrand werden

Chill-out-Bereich, Wi-Fi und Spielplätze sollen Bucht attraktiver machen

Die Playa de Alcúdia ist ein sehr beliebter Strandabschnitt der Insel. Tausende zieht es bei gutem Wetter an diese Traum-Bucht.
E-Mails statt Postkartenschreiben: So sieht die Zukunft am Strand von Alcúdia aus. Ein Vorreiterprojekt soll die Bucht zu einer der modernst ausgestatteten der Balearen machen. Dazu gehört flächendeckendes kostenloses Wi-Fi sowie die Aufteilung des Strandes in verschiedene Aktivitäts-Zonen.

Angedacht ist etwa ein abgetrennter und schick gestalteter Chill-out-Bereich mit Liegen, eine Sportfläche für Beach-Volleyball und Ähnliches, ausgewiesene Ruhe- und Relaxzonen und Kinderspielplätze. Verbessert und aufgestockt werden sollen auch die sanitären Einrichtungen, im Gespräch sind neuartige Duschsysteme und Fußwaschbecken.

Behindertengerechter soll der Strand mit hölzernen Handläufen werden, über installierte Lautsprecher sollen die Strandbesucher über Aktivitäten und mögliche Gefahren informiert werden.

Ein Teil der Neuerungen soll bereits noch bis zur Hochsaison realisiert werden. Das Projekt wird von der Balearen-Regierung bezuschusst, die der Gemeinde bereits eine Finanzspritze von 42.500 Euro zugesagt hat.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.