Elf Millionen Euro für Groß-Finca

Balearen-Regierung will 445 Hektar großes Gelände in Banyalbufar kaufen und zur öffentlichen Nutzung freigeben. Weitere Kaufaktionen sind geplant

Das balearische Umweltministerium plant den Kauf der Finca Planícia, die auf dem Gemeindegebiet von Banyalbufar liegt. Die Kosten für das rund 445 Hektar große Gelände liegen bei 11'2 Millionen Euro. Für diese Summe wechselte die Finca im vergangenen April den Besitzer: Die langjährige Besitzerfamilie verkaufte das Gelände mit Herrenhaus, Wald, Quellen und Wanderwegen an ein Immobilienunternehmen. Per Gesetz hat die Autonomie-Regierung ein einjähriges Vorkaufsrecht auf besonders wertvolle und schützenswerte Fincas. Von diesem Recht muss die Regierung innerhalb der nächsten zwei Monate Gebrauch machen.

Dass die Bereitschaft dazu vorhanden ist, bekräftigte jetzt der balearische Umweltminister Miquel Àngel Grimalt. Mit der Zentralregierung in Madrid habe er erfolgreich über die Finanzierung des Vorhabens verhandelt. Die Kaufsumme soll komplett aus Madrid kommen. Insgesamt sollen laut Grimalt in dieser Legislaturperiode rund 40 Millionen Euro für den Kauf schützenswerter Gebiete auf den Balearen ausgegeben werden.

Die Finca Planícia wird nach Ministeriumsangaben der Öffentlichkeit zugänglich sein. Möglich sei es, dort eine Unterkunft für Wanderer und ein Informationszentrum einzurichten. Die Finca an Mallorcas Westküste diente lange Jahre zur Olivenölproduktion und ist im Jahr 1450 erstmals urkundlich erwähnt worden. Sie ist bereits jetzt ein beliebtes Ausflugsziel vieler Mallorquiner und beherbergt seltene Pflanzen- und Tierarten.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.