Hotel: Schandfleck wird Farbfleck

Neues Hotel Azul Playa in Ciutat Jardí startet Mitte Mai mit Soft-Opening

Nach Jahren der Verwahrlosung erstrahlt ein ehemaliger Schandfleck an der Playa de Palma in neuem Glanz: Das Hotel Azul Playa in Ciutat Jardí startet Mitte Mai mit einem Soft-Opening seinen Betrieb. Der Name ist Programm: Die neue Herberge in der Hotellandschaft von Palma und seiner Playa setzt einen auffälligen Farbakzent, einem Blau, so leuchtend, dass es ins Auge fällt.

„Nach vielen Farbtests haben wir uns für ein Kubanisch-Blau entschieden”, sagt Carlos Batista, Ge schäftsführer der Unternehmensgruppe Urban Rustic Hotels. Sie hatte vor zwei Jahren das ehemalige Hostal Azul Playa erworben und aufwendig renoviert. Die Gebäudestruktur wurde weitgehend beibehalten. In den 70er Jahren war das Hostal berühmt für seine Paella. Jedes Wochenende herrschte in dem Ausflugslokal am Meer Hochbetrieb.

Von den 18 Zimmern blieben 17 übrig, allesamt mit modernsten Kommunikationsmitteln und Bädern ausgestattet. Acht Zimmer haben Sonnenterrassen, nahezu sämtliche Meerblick. „Wir verstehen uns als Urban-Hotel, in dem auch Geschäftsleute unweit des Stadtzentrums und des Airports nach getaner Arbeit ausspannen können”, sagt Batista.

Gastronomisch will das Hotel Azul Playa ganztägig Gäste bewirten. Es gibt ein Restaurant für Seafood und ausgefeilte Reisgerichte, eine Cocktailbar und ein Solarium auf dem Dach, das sich in den Abendstunden in die Bar „The Sky and the Stars” verwandelt. Mit Rundumaussicht aufs Meer und Palma. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.