Wirtschaft wächst 2007 2´9 Prozent

Prognose Handelskammer gleichauf mit Regierung. Handelsbilanz negativ

Das Wirtschaftswachstum auf den Balearen wird 2007 voraussichtlich 2'9 Prozent betragen. Diese Prognose gab am vergangenen Donnerstag die Handelskammer für Mallorca aus. Mit ihrer Konjunkturerwartung liegt die Kammer auf einer Linie mit der Balearen-Regierung, die bereits vor zwei Wochen von 2'9 Prozent Wachstum gesprochen hatte. Nicht einheitlich ist hingegen die Bewertung des vergangenen Jahres. Nach Einschätzung der Balearen-Regierung hatte das Brutto-Inlandsprodukt der Inseln 2006 um 2'8 Prozent zugelegt. Die Handelskammer sieht den Wert dagegen bei lediglich 2'7 Prozent.

Nach den Worten des Kammerpräsidenten Joan Gual registrieren die Balearen seit vier Jahren ein nachhaltiges Wachstum. „Aber um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu behalten, müssten die Unternehmen auf mehr Innovation und moderne Betriebsführung setzen.” Der Prognose der Kammer zufolge wird der Bereich Dienstleistungen in diesem Jahr um drei Prozent zulegen. (2006: 2'7 Prozent). Auf Wachstumskurs befinden sich auch alle anderen Wirtschaftssektoren wie der Baubereich mit 3'5 Prozent (3'3), die Industrie mit 1'7 Prozent (1'5) und die Agrarwirtschaft mit 2'7 Prozent (2'5).

Ungeachtet des Wachstums im vergangenen Jahr fiel die Handelsbilanz 2006 (Januar bis Oktober) negativ aus, berichtete das spanische Wirtschaftsministerium. Von den Inseln wurden Güter und Waren im Wert von 883 Millionen Euro ins Ausland exportiert (plus 15 Prozent). Die Importe waren mit 1'9 Milliarden Euro gut doppelt so hoch (plus 7'4 Prozent). Der Anteil der Inseln am spanischen Gesamtexport beträgt 0'6 Prozent.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.