Optimismus – und Wohlstand teilen

Im Wahljahr 2007 die Weichen neu stellen

|

War 2006 ein gutes Jahr? Das wird jeder von Ihnen, liebe Leser, anders beurteilen. Je nachdem, ob die persönlichen Glücksmomente oder aber Enttäuschungen, beruflicher Erfolg oder aber Probleme vorherrschten. Alles in allem war es zumindest in diesen Breitengraden ein friedliches Jahr, freilich überschattet von den allgegenwärtigen Bedrohungen durch den internationalen Terrorismus.

Aus wirtschaftlicher Sicht war 2006 ein Lichtblick für Mallorca: Der Tourismus ist wieder im Höhenflug, die Prognosen für 2007 nicht nur für Mallorca und Spanien, sondern auch für Deutschland positiv. Optimismus ist angesagt. Leider spürt nicht jeder im eigenen Portemonnaie, dass es wieder bergauf geht. Nachdem viele Unternehmer in den vergangenen Jahren durch Lohnkürzungen und Streichungen von Zulagen wie dem Weihnachtsgeld Solidarität von ihren Mitarbeitern einforderten, um den Laden am Laufen zu halten, sollten sie nun, wo wieder mehr Geld in die Kassen kommt, ebenfalls selbst solidarisch sein – und ein wenig vom Wohlstand abgeben. Beim „Normal-” also „Schlechtverdiener” bedeutet Wachstum aber vor allem eins: wachsende Kosten und Ausgaben.

Im Rückblick auf 2006 war für viele unserer Leser die Fußball-WM das Highlight des Jahres. Selbst auf Menschen, die sonst wenig mit dem Ballspiel anfangen können, sprang der Funke der Begeisterung und der Freude an dieser internationalen Mega-Party über. Auch sonst ist das, was in Deutschland passiert, für viele Inselresidenten immer noch wichtiger als die spanische Politik. Wäre aber nicht auch ein gewisses Interesse für das, was hier auf lokaler Ebene passiert, wünschenswert?

Da fällt einem in diesen Tagen natürlich – wegen der zeitlichen Nähe und der Tragweite – der Korruptionsskandal in Andratx ein. Das Ausmisten und Aufräumen in den Amtsstuben ist hoffentlich der Anfang einer vernünftigeren und vor allem sauberen Baupolitik. 2007 ist Wahljahr – eine gute Gelegenheit, neue Weichen zu stellen. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen einen fröhlichen Rutsch – und ein glückliches und gesundes Jahr 2007!

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.