Palma, die leuchtende Metropole

Weihnachtsbeleuchtung sorgt ab Samstag für Ambiente. 103 Straßen geschmückt

Ab Samstag (2. Dezember), 18 Uhr, zeigt sich Palma von seiner weihnachtlichen Seite. Dann wird auf dem Rathausplatz der Schalter umgelegt und die diesjährige Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet. Musikalisch begleitet wird das kleine Vorweihnachtsfest von zwei Kirchen-Chören.

Rund 60.000 Lichtquellen in 103 Straßen sorgen für Ambiente. 10.000 Meter Lichterketten wurden in den Barrios und 9000 Meter in den Einkaufsstraßen verlegt. Nach Angaben des Rathauses kommen auch immer mehr Energiesparbirnen zum Einsatz. In 40 Straßen soll es umweltfreundlich blinken und leuchten.

Insgesamt 555.000 Euro hat Palma in das Lichterspektakel investiert. Zwölf Prozent davon seien von den Geschäftsleuten aufgebracht worden. Im nächsten Jahr werden sich wohl mehr Ladenbesitzer an den Kosten beteiligen. „Einkaufsstraßen, die sich nicht entsprechend an der Finanzierung der Beleuchtung beteiligen, bekommen keine”, so die Direktive für 2007.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.