Deutsche fliegen auf Mallorca

Im April über vier Prozent mehr Passagiere aus Alemania

Zum ersten Mal in diesem Jahr sind die Passagierzahlen auf Palmas internationalem Flugplatz Son Sant Joan rückläufig. Im April landeten und starteten 1.429.425 Passagiere, 1'07 Prozent weniger als im Vergleichsmonat des Vorjahrs. In Anbetracht dessen, dass das Osterfest 2004 auf den April fiel und damit besonders viele Frühlingsurlauber auf die Insel kamen, relativiert sich der statistische Rückgang in diesem Jahr schnell. So steigerte sich das Passagieraufkommen im diesjährtigen Ostermonat März gegenüber 2004 um 9'71 Prozent.

Trotz feiertagsfreiem April zog es die deutschen Besucher verstärkt auf die Insel. Die Zahl der ankommenden und abfliegenden Alemanes betrug im April insgesamt 499.162. Dies sind 4'18 Prozent mehr als im Vorjahr. Im Gegensatz dazu nahm die Zahl der aus England anreisenden Besucher um 7'59 Prozent ab. Bei Spaniern ist Mallorca nahezu auf den Fluggast genauso beliebt wie 2004.

Ein besonders spektakuläres Passagieraufkommen verzeichnete Air Berlin. Die Airline beförderte fast ein Drittel mehr Passagiere nach Mallorca als im April des Vorjahres.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.