Mallorca-Wochen im Kaufhof

Die deutsche Warenhauskette präsentiert ab Mitte Mai in 22 Städten der Bundesrepublik Feinschmecker- Spezialitäten der Insel

|

Reinhard Dittmar hat an sich einen tollen Job. Der Zentraleinkäufer der Kaufhof AG reist um die Welt und probiert Delikatessen. Mitunter wird es aber auch stressig: Etwa wenn er sich in 24 Stunden unzählige Produkte – Wurst, Wein, Essig, Schokolade, Salzkekse – auf der Zunge zergehen lassen muss.

Am Dienstag und Mittwoch war es wieder soweit: Dittmar goutierte in Palma über 200 Erzeugnisse, die alle mit dem Herkunftssiegel „Producte Balear” ausgezeichnet sind. Denn die Kaufhof Warenhaus AG plant für Mai eine bundesweite Sonderaktion mit Produkten aus Spanien. Und dabei sollen insbesondere Mallorca-Spezialitäten eine tragende Rolle spielen.

„Wir werden im Werbeprospekt zur Spanien-Woche erstmals Extra-Seiten nur über die Balearen haben”, sagt Reinhard Dittmar. Allein die Auflage von drei Millionen Exemplaren verspricht, dass sich in 22 deutschen Städten viele Bundesbürger über die Bandbreite der Insel-Produkte informieren können.

Vom 18. Mai bis zum 4. Juni werden in den 29 Feinschmecker-Filialen der Kaufhofkette Weine aus den geschützten Anbauregionen Binissalem oder Pla i Llevant zu haben sein, ebenso Wurstwaren und Orangen etwa aus Sóller, Olivenöl aus der Tramuntana, Salzkekse aus Inca, Kräuterliköre, Gin und Käse aus Menorca. „Es fahren so viele Deutsche nach Mallorca”, sagt Reinhard Dittmar, „da ist es für uns interessant, dieselben Produkte in Deutschland anzubieten, die sonst hier gekauft werden.”

Hocherfreut über das Vorhaben der Kaufhof AG zeigte sich der balearische Handelsminister Josep Juan i Cardona. Seine Mitarbeiter hatten kurzfristig die Präsentschau im Hotel Valparaíso in Palma organisiert, damit Dittmar und seine Begleiter das Warenangebot unter die Lupe nehmen konnten. Seit 2002, so der Minister, hat der Export balearischer Lebensmittel ins Ausland stark zugenommen. „Und die Deutschen sind die wichtigsten Kunden.”

Von der nun anstehenden Aktion der Kaufhof AG verspricht sich Cardona einen weiteren Anstieg der Nachfrage nach Producte-Balear-Waren. Welche Menge die Kaufhof AG, die traditionell auch mit der spanischen Kaufhauskette El Corte Inglés kooperiert, auf Mallorca ordern wird, stand laut Dittmar aber noch nicht fest. Der Einkäufer, der erstmals nach Mallorca kam, war zunächst vor allem auf Wurstartikel eingestellt.

„Jetzt weiß ich, dass es auch andere, sehr gute Waren gibt.” Vor allem Wein, Olivenöl, Zitrusfrüchte, Mandeln und Mandelmehl sowie die Liköre überzeugten Dittmar. Von Mallorca nimmt er beste Eindrücke mit. „Schon bei der Landung hat mir die Insel auf Anhieb gefallen. Man kommt gleich in Urlaubsstimmung.”

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.