Kreative Einbrecher: Zeichen an der Tür

Polizei warnt inselweit vor unscheinbarem Ganovencode

Rumänische Einbrecherbanden markieren Polizeiangaben zufolge potentielle Ziele im Inselinneren mit Geheimzeichen. Insbesondere in Inca und Porreres seien in den vergangenen Tagen mehrere auffällige Markierungen an Haustüren und Gegensprechanlagen aufgetaucht, sagte vergangenen Donnerstag ein Behördensprecher.

Fast zeitgleich mit dem Erscheinen der Gaunercodes stieß die Guardia Civil bei einer Festnahme auf den Schlüssel der Hieroglyphen. Demnach enthalten die Kritzeleien beispielsweise Hinweise darüber, ob die Wohnung von Militärangehörigen oder einer allein stehenden Frau bewohnt ist, welche Tageszeit für den Einbruch am günstigsten ist oder ob sich die Mühe überhaupt lohnt. In Sant Jordi sei es in den vergangenen Wochen wiederholt zu Einbrüchen gekommen, sagte ein Sprecher der Lokalpolizei Palma. Nach Einschätzung der Guardia Civil ist von den Ganovenzeichen die gesamte Insel betroffen.

Weit weniger beunruhigt zeigte sich die Nationalpolizei. Zwar sei diese Praktik unter Rumänen durchaus verbreitet, gegen ein derartiges Ausmaß spreche aber die geringe Manpower. „Vermutlich stammen etliche der Zeichen von Prospektverteilern”, heißt es aus der Pressestelle.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

alumisol / Vor über 3 Jahren

Wäre interessant zu wissen, wie die zeichen aussehen, damit mann mal einen Abgleich machen kann. Hier und in der Nachbarschaft tauchen auch seit einer Zeit diese stille Post an den Türen und Wänden auf. Beschreiben der zeichen wäre klasse. Hier stehen derzeit spiralenähnliche Zeichenmit Tippex geschrieben und an anderen Häusern zahlen und Kreise, die wohl an Münzen erinnern.