Rathaus legt Rennstrecke still

Drei Ordnungswidrigkeiten begangen

Boxenstopp an der Rennstrecke Llucmajor: Auf Anweisung des Rathauses musste der Circuito de Mallorca seine Aktivitäten einstellen. Wie ein Gemeindesprecher gegenüber MM erklärte, haben die Betreiber gleich drei Ordnungswidrigkeiten begangen. Zum einen haben sie den Verlauf der Rennstrecke ohne Baugenehmigung geändert. Zweitens haben die Eigentümer den offensichtlich neuen Betreibern nicht die Betriebserlaubnis übertragen. Und drittens fehlt die vorgeschriebene Haftpflichtversicherung.

Am Dienstag habe man den Betreibern die Schließungsverordnung zugestellt; bislang scheinen sie sich daran zu halten. Bei Zuwiderhandlung würde die Polizei das Gelände absperren. Wie der Sprecher weiter mitteilte, sei die Aufforderung ergangen, die Fehler in Ordnung zu bringen. Dann könne der Betrieb wieder aufgenommen werden. Ein Bußgeld sei damit nicht verbunden, es handele sich lediglich um eine Warnung.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.