Der Herr Neckermann

DFB-Teamchef kündigt an, dass Bundesligist im Januar in Palma Quartier bezieht / Autogramme in Cala Millor

VON

NILS MÜLLER
M allorca bietet hervorragende Voraussetzungen für Trainingslager”, meint Rudi Völler. Davon konnte der Teamchef der deutschen Fußballnationalmannschaft offenbar auch seine Freunde in Leverkusen überzeugen. Bayer Leverkusen wird im Januar ein Trainingslager auf der Insel absolvieren. Allerdings nutzt der Bundesligist nicht den Platz der Rudi-Völler-Fußballschule in Cala Millor, sondern bezieht Quartier in Palma.

Der bevorstehende Besuch der Leverkusen-Kicker war eine der Neuigkeiten, die man diese Woche am Rande des Mallorca-Besuchs von Rudi Völler erfahren konnte. Das Fußball-Idol weilte von Montag bis Donnerstag auf der Insel und wohnte wie schon im Sommer im Dorint-Hotel in Camp de Mar. Zwar konnte sich Völler unter mallorquinischer Sonne gut erholen, er musste aber auch arbeiten. Schließlich ist er Haupt-Werbeträger von Neckermann. Und so nahm er am Montag als Stargast an der Programm-Präsentation des Reiseveranstalters im Pueblo Español teil (S. 52), besuchte außerdem am Mittwoch seine Fußballschule in Cala Millor. Klar, dass der Teamchef dort ein Autogramm nach dem anderen geben musste. Im Anschluss ging es nach Alcúdia, wo neue Rudi-Fotos für den Neckermann-Katalog geschossen wurden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.