Real bangt um Uefa-Cup

Inselkicker unterlagen dem FC Sevilla mit 1:3

Während ihre deutschen Kollegen sich in diesen Tagen die mallorquinische Sonne auf den Bauch scheinen lassen (unter anderem sind Kicker des HSV, von Hertha BSC Berlin und vom 1. FC Köln auf der Insel) müssen die Profis von Real Mallorca noch die Saison zu Ende spielen. Da in der Primera División 20 Vereine antreten statt 18 wie in der Bundesliga, stehen noch drei Partien aus.

Am Sonntag hatten die Inselkicker den FC Sevilla zu Gast und verloren mit 1:3. Zwar brachte der kamerunische Nationalspieler Samuel Eto'o Mallorca in der 14.Minute mit 1:0 in Führung (es war sein 10. Saisontreffer). Das war aber aus mallorquinischer Sicht auch der einzige Moment zur Freude an diesem Tag. Der Regen trug ebensowenig zum Wohlbefinden der Fans bei wie das Geschehen auf dem Feld. Kurz vor der Halbzeit fiel der 1:1-Ausgleich durch Antoñito (42.). Und innerhalb von zwei Minuten fing sich Harold Lozano gleich zwei gelbe Karten ein, musste also den Platz verlassen.

Die nunmehr zehn Mallorquiner begannen auch in Hälfte zwei unglücklich. In Minute 53 verwandelte José Antonio Reyes einen Freistoß direkt zum 1:2. Zu Beginn der Schlussphase wurde Eto'o im Strafraum zu Fall gebracht – aus Sicht vieler ein klarer Elfmeter. Doch Schiri Moreno Delgado griff nicht zur Pfeife. Dafür schloss erneut Antoñito einen Gäste-Konter in der 81. Minute zum 1:3-Endstand ab. Für Real-Trainer Grogorio Manzano war der nicht gegebene Elfmeter eine Schlüsselszene. „Wenn der Elfmeter gegeben worden wäre, hätte es 2:2 ausgehen können.”

So verliert Real Mallorca also wichtige Punkte im Kampf um Platz sechs, der die Teilnahme am Uefa-Cup bedeutet. Hinter dem derzeitigen Sechsten, Athletic Bilbao (51 Punkte), hoffen jetzt der FC Barcelona, Atlético Madrid, der FC Sevilla und Mallorca mit jeweils 47 Zählern. Sollte Real Platz sechs nicht gelingen, hat man noch die Chance, über das Pokalfinale gegen Huelva (28.Juni) in den Uefa-Cup einzuziehen.

Am Sonntag, 1.Juni, müssen die Inselkicker aber erstmal gegen das praktisch abgestiegene Team von Rayo Vallecano ran. Das Heimspiel beginnt um 19 Uhr im Stadion Son Moix.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.