Wein der Woche

Perfekte Harmonie aus der Kiste

Anlässlich einer Weinpräsentation der interessantesten Bodegas Spaniens im Sommer des vergangenen Jahres hatte ich das große Glück und Vergnügen, ein Gläschen von ihm zu ergattern, dem Contador aus der Bodega des Benjamin Rodero.

Diese kleine und junge Bodega liegt in San Vicente de la Sonsierra in der Rioja. Dort beschäftigt man sich ausschließlich mit rotem Wein, jedoch nicht mit gewöhnlichem Rotwein. Der Contador zählt sicherlich zu den ganz Großen, auch außerhalb der Grenzen Spaniens. Man sollte ihn jedoch noch mehrere Jahre unter optimalen Konditionen liegen lassen. Wenn ich Ihnen den Flaschenpreis nenne, werden Sie, ähnlich wie ich seinerzeit, zunächst erschrecken. Stolze 160 Euro muss man für diesen exzellenten Rotwein hinblättern.

Aber einmal getrunken, werden Sie diesen Preis sofort vergessen. Dieser Rotwein wäre würdig, die wichtigsten und schönsten Momente im Leben eines jeden von uns zu begleiten. Jede Flasche wird in einer eigenen Holzkiste aufbewahrt, so dass bereits das Öffnen zum Event wird.

Der Contador wurde aus nur einer Rebsorte erschaffen, der Tempranillo. Ein sehr dunkles Kirschrot füllt das Glas, und in der Folge überrascht uns dieser Wein mit einer Vielzahl von Aromen und Eindrücken. Er ist voll von reifer Frucht wie getrockneten Pflaumen oder Trockenfeigen in Kombination mit feinstem Eichenholz. Vanille und Kakao schließen sich an, und am Ende spürt man noch die mineralischen Töne.

Es gibt nur wenige Rotweine, die sich, einmal geöffnet, über einen Zeitraum von Stunden im Glas ständig verändern und uns immer wieder mit Neuem überraschen. Diesen Genuss vollständiger Harmonie und perfekter Ausgewogenheit werden Sie so schnell nicht vergessen.

Der Autor, Norbert Deingruber, ist Inhaber der Weinhandlung Casa del Vino in Manacor.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.