Wann kommt Bruce Willis zu Besuch?

Die Ex-Freundin des US-Stars kaufte sich ein Haus in Camp de Mar

|

Miami, Mallorca, Los Angeles – das waren die Stationen, die Maria Bravo in der letzten Woche absolvierte. Die Schauspielerin und Geschäftsfrau hat sich von der Firma Bayernareal ein Haus in der Urbanisation „La Colina del Golf” (Camp de Mar) gekauft, flog jetzt zum Übergabetermin ein.

Seit 13 Jahren lebt Maria Bravo, die früher eine erfolgreiche Börsenmaklerin war und auch heute mehrere Firmen betreibt, in Los Angeles. Bekannt wurde sie als Freundin von US-Filmstar Bruce Willis. 21 Monate waren die beiden ein Paar, trennten sich dann im Oktober 2000 friedlich. Noch heute sind Willis und die schöne Spanierin gut befreundet.

„Nach Mallorca komme ich seit ungefähr zehn Jahren”, erinnert sich Maria Bravo im MM-Gespräch. „Aber immer mit Freunden auf Booten. Das ist nicht dasselbe wie wenn man hier an Land ist. Vor einem Jahr habe ich Mallorcas Südwesten kennen gelernt. Mir gefiel es hier sehr. Es ist zentral, sehr ruhig, man hat aber alles, was man braucht, in der Nähe.” Im Sommer will die 35-Jährige fortan relaxte Tage in Camp de Mar verbringen, sie hat aber auch noch ein weiteres Spanien-Standbein in Marbella, wo ihre Familie zu Hause ist.

Viel Zeit für Mallorca war diesmal nicht. Denn in Los Angeles hat Maria Bravos zweite Karriere begonnen, sie arbeitet als Schauspielerin, dreht Filme, steht aber auch auf der Theaterbühne. „Am 1. Februar beginnen wir in Los Angeles mit dem Stück ,Dark Rapture'. Es soll einen Monat laufen. Wenn es gut ankommt, spielen wir das Stück auch in New York.”

Zurzeit ist Maria Bravo auch das Gesicht der amerikanischen Werbekampagne für Calvin-Klein-Parfum und hofft nach bisher drei Filmen auf weitere Kino-Engagements. „Momentan gibt es aber nichts Konkretes.” Dass auch Bruce Willis oder andere prominente Freunde in Zukunft mal bei Maria in Camp de Mar vorbeischauen, will sie nicht ausschließen. „Davon werde ich dann aber niemandem erzählen”, meint die Schauspielerin lächelnd.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.