Konzertzyklus zum 200. Geburtstag von Chopin

MM präsentiert sechs Konzerte auf der Kulturfinca Son Bauló. Auftakt mit Joan Moll

|
410

Dieses Jahr ist für Musikfreunde ein besonderes. Die Welt feiert den 200. Geburtstag von zwei weltberühmten Komponisten: Robert Schumann und Frédéric Chopin.

So ist 2010 nicht nur für Chopins Geburtsort Zelazowa Wola, für Warschau, wo er aufwuchs, für Paris, wo er berühmt wurde und früh starb, sondern eben auch für Mallorca ein wichtiges Datum. Immerhin verbrachte Chopin die Zeit zwischen dem 15. Dezember 1838 bis 11. Februar 1839 gemeinsam mit George Sand auf der Insel, erst in Palma, später in Establiments und schließlich in Valldemossa, das durch Sands Buch „Ein Winter auf Mallorca“ berühmt wurde.

Aus diesem Anlass präsentieren MM und die Kulturfinca Son Bauló in Lloret de Vistalegre einen Konzertreigen, der der Musik und dem Leben von Frédéric Chopin gewidmet ist. Zwischen dem 31. Januar und dem 17. Oktober werden hier sechs Konzerte mit seinen Werken stattfinden. Zu jedem Konzert wird ein kleiner geschichtlicher Abriss geliefert, „kurzweilig, amüsant und interessant“, so Finca-Besitzer Will Kauffmann, vom Pianisten selbst oder von einem „Moderator“. MM wird seine Leser auf jedes Konzert entsprechend einstimmen. Der Rahmen auf Son Bauló wird romantisch sein. Dafür sorgen Will Kauffmann und seine Frau Petra auf bewährte Weise.

Das erste Konzert findet am Sonntag, 31. Januar, um 17 Uhr statt. Interpret ist der bekannte Pianist Joan Moll. Zu Gehör bringt er hauptsächlich Kompositionen, die der Meister als Manuskript hinterließ und verfügte, dass diese vernichtet werden sollten. Der Sekretär allerdings rettete sie und brachte sie auf den Markt. (Mehr darüber im nächsten MM.)

Das zweite Konzert bestreitet die Pianistin Suzanne Bradbury am 31. März um 17 Uhr. Das letzte Konzert wird zu Chopins Todestag am 17. Oktober stattfinden. Weitere Solisten sind: Sabine Grofmeier (Klarinette), Victoria Muchnyk (Klavier) und Anna und Ines Walachowski (Klavier-Duo zu vier Händen).

Der Eintritt beträgt 15 Euro pro Konzert. Davor kann man Kaffee und Kuchen im Garten von Son Bauló genießen – oder im Anschluss das Son-Bauló- Menü.

Kulturfinca Son Bauló, Lloret de Vistalegre,
Tel. 971-52 42 06

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.