22 Jahre Balearen-Statut

Handwerksmarkt, Kinderfest, offene Tür im Consolat

Der 22. Jahrestag des Autonomie-Statuts der Balearischen Inseln beschert den Bürgern auf dem Archipel an diesem Dienstag, 1. März, einen Feiertag. Die Behörden und Schulen haben geschlossen, die meisten Geschäfte werden ihre Pforten nicht öffnen.

Wie in den Vorjahren organisiert die Balearen-Regierung für 300.000 Euro diverse Veranstaltungen, die meisten davon übrigens in Palma. Der offizielle Festakt, bei dem auch verdiente Bürger mit der Ramon-Llull-Medaille ausgezeichnet werden, findet diesmal in Mahón auf Menorca statt.

In Palma wird von Samstag bis Dienstag, 26. Februar bis 1. März, ein handwerklicher Markt auf der Plaça Drassana und vor der Lonja abgehalten. Unweit davon werden auf dem Passeig Sagrera in einem Zelt experimentelle Spiele für Kinder im Alter von vier bis 14 Jahren angeboten. Auf einer Bühne musizieren Gruppen. Im Consolat de la Mar gibt es Samstag, Sonntag und Dienstag von 10 bis 20 Uhr Tage der offenen Tür.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.