Wein der Woche

Klein, aber Orot: Roter mit Profil

Der Preis ist moderat, der Inhalt allerdings klasse. Die Rede ist vom Orot Crianza 1998. Mit zirkca elf Euro Flaschenpreis stellt er in seiner Kategorie einen der wohl interessantesten Rotweine des „Toro” dar.

Die Bodega Toresanas aus Toro im Bezirk Zamora ist der Vater dieses Rotweines. Auch hier gilt die Devise: klein, aber fein oder weniger ist oft mehr. Mit 200.000 abgefüllten Flaschen pro Jahr gibt man sich zufrieden und verkauft über 80 Prozent der Produktion im eigenen Land. Die Merkmale des ausgeprägten Profils des Orot sind ein sauberes, glänzendes Kirschrot.

In der Nase entfaltet er Aroma von schwarzem Pflaumenkompott, dazu falschem Pfeffer und Süßholz. Am Gaumen spürt man die kräftige Frische seiner exzellenten Säure. Im Ausklang sehr aromatisch; Holz und Frucht sind homogen zusammengefügt. Der Orot Crianza 98, ein Rotwein, der nicht langweilig wird.

Der Autor, Norbert Deingruber, ist Inhaber der Weinhandlung Casa del Vino in Manacor.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.