Neues Forum für Umwelt-Firmen

I. Ecològica mit über 100 internationalen Ausstellern

Der Begriff Umweltschutz hat in den letzten Jahren eine immer größere Bedeutung erfahren, insbesondere auf den Balearen mit ihren begrenzten Ressourcen. In Palma findet jetzt vom 23. bis 26. Januar die erste Messe rund um das Thema Umwelt und Ökologie statt. Vorausgegangen war ein Kooperationsvertrag zwischen dem Veranstalter Fires i Congressos und dem balearischen Umweltministerium. Ziel ist es zum einen, die Öffentlichkeit weiter für umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren. Andererseits sollen Hersteller ein Schaufenster für ihre Produkte erhalten.

Vier Tage lang werden weit über 100 Privatunternehmen aus ganz Spanien und Europa – auch deutsche Firmen sind vertreten – auf 2300 Quadratmeter ihre Produkte ausstellen. So verschieden die Produkte auch sind, eines ist allen gemein: Der Schutz der Umwelt beziehungsweise der Erhalt des ökologischen Gleichgewichts. So werden die neuesten Innovationen im Bereich erneuerbare Energien, Wasseraufbereitung und biologischer Hausbau präsentiert, aber auch Ideen zu landwirtschaftlich ökologischem Anbau. Daneben verkaufen Händler Erzeugnisse aus fairem Handel, zeigen Recyclingfirmen ihre aus Müll gewonnenen Waren und Fachzeitschriften ihre Publikationen.

Aufgelockert wird die Umweltmesse durch Workshops, Konferenzen und Demonstrationen der Aussteller.

I. Ecològica, Messezentrum Polígono de Levante. 23. bis 26. Januar, täglich 11 bis 21 Uhr. Eintritt: vier Euro.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.