Donovan singt in Artà

Erlös soll der Partnergemeinde des Ortes in Nicaragua zugute kommen

|

Zu einem Konzert-Ereignis der besonderen Art kommt es Anfang Januar in Artà: Sixties-Legende Donovan wird an zwei Abenden aufspielen. Es handelt sich um eine Benefiz-Aktion zugunsten des Ortes Totogalpa, der nicaraguanischen Partnergemeinde Artàs.

Hintergrund: Der 1946 im schottischen Glasgow geborene Donovan hat seit zwei Jahren ein Haus in Artà. Schon seit einiger Zeit hatte Christophoros Heufken, Besitzer des Hotels Sant Salvador, den Plan, einen Auftritt zu arrangieren. Am Dienstag wurde alles klar gemacht.

Donovan wird in kleinstem Rahmen am Freitag, 3. Januar, im Hotel auftreten, verbunden mit einem Fünf-Gang-Menü. Eintritt und Essen sollen zusammen 150 Euro pro Person kosten. Mit dem Erlös wird ein zweites Konzert finanziert, das einen Tag später im Theater von Artà über die Bühne gehen soll. Dort haben mehr als 400 Musikfreunde Platz, die jeweils 20 Euro Eintritt zahlen. Der Erlös kommt Totogalpa zugute.

„Wir wollten erst für eine soziale Organisation des Dorfes spenden, aber das Ayuntamiento hat gefragt, ob wir es nicht für die Partnergemeinde stiften können. Die hätten dort erheblich weniger Geld als Artà”, so Hotelchef Heufken. Man ist auf der Suche nach einem Sponsoren, will noch 2000 Euro auftreiben. „Die Konzerte finden aber auf jeden Fall statt”, versichert Heufken.

Donovan hatte in den 60ern legendäre Hits wie „Universal Soldier”, „Mellow Yellow”, „Catch the Wind”, „Jennifer Juniper” oder „Atlantis”. Im letzten Jahr nahm er mit den No Angels „Atlantis” neu auf und stürmte wieder die Charts.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.