Arbeitslosenquote wieder niedriger

Februar besser als im Vorjahr te

Die Arbeitslosenquote auf den Balearen verzeichnete im Monat Februar den landesweit stärksten Rückgang. Sie sank um 5'24 Prozentpunkte auf nunmehr 8'5 Prozent. Insgesamt fanden 1747 Menschen, die bis dahin arbeitslos gemeldet waren, einen neuen Job. Damit waren aber weiterhin 31.584 Frauen und Männer auf den Inseln ohne Beschäftigung.

Als arbeitsuchend sind derzeit 6'3 Prozent der Männer und 14'3 Prozent der Frauen im arbeitsfähigen Alter gemeldet. „Dieser Februar war besser als der gleiche Monat in vorangegangenen Jahren”, freute sich Pere Mascaró, der Direktor der Arbeitsverwaltung. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten sei auf dem gleichen Stand wie im Vorjahr.

Damit verzeichnen die Balearen eine Entwicklung gegen den Landestrend, denn spanienweit stieg die Zahl der Arbeitslosen um 0'87 Prozent auf 1'66 Millionen. Die Quote liegt in Spanien bei 9'75 Prozent.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.