Geld für Boulevard in S´Arenal

900 Millionen Pesetas genehmigt

Für den Umbau der zweiten Strandlinie im Bereich von S'Arenal hat die Regierung jetzt 900 Millionen Pesetas, umgerechnet rund 10'8 Millionen Mark, genehmigt. Damit soll die Verschönerung der zweiten Strandlinie finanziert werden. Entstehen soll ein breiter Boulevard mit besserer Beleuchtung. An der Finanzierung beteiligen sich zu gleichen Teilen die Balearenregierung, der spanische Staat und die Stadt Palma. Die Arbeiten, in deren Verlauf auch die Verbindung zum Flughafen verbessert wird, sollen im nächsten Jahr beginnen.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.