Mehr Rechnungen nicht bezahlt

Aber nach wie vor auf niedrigem Niveau

Banken und Sparkassen auf den Balearen verfolgen mit Sorge, dass seit September die Summe der unbezahlten Rechnungen steigt. Nach Zahlen des spanischen Statistik-Instituts INE wurden von Januar bis September 2001 Waren und Dienstleistungen im Wert von 11'52 Milliarden Pesetas (135'4 Millionen Mark) nicht bezahlt. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es noch 10'96 Milliarden Pesetas.

Allerdings weist der Verantwortliche für die Abteilung Wirtschaft des balearischen Unternehmerverbandes, Vicenç Tur, darauf hin, dass sich die Zahlen für unbeglichene Rechnungen auf den Balearen nach wie vor auf einem sehr niedrigen Niveau befinden. Der Grund für die meisten unbezahlten Rechnungen sei rein technisch und habe nichts mit der Gesundheit der Unternehmen zu tun.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.