Balearen unter Landesschnitt

Anstieg der Hotelpreise blieb im Vergleich moderat

Madrid – Die Hotel-Preise sind auf den Balearen im Juli im Vergleich zum Vormonat weniger stark gestiegen wie im Rest von Spanien. Das geht aus einer Erhebung des spanischen Instituts für Statistik (INE) hervor. Danach mussten für die Unterkunft auf den Inseln im Durchschnitt 4'2 Prozent mehr bezahlt werden, im Landesschnitt waren es 7'1 Prozent. Am stärksten fiel der Anstieg im Juli in der Provinz Murcia aus – dort mussten die Hotelgäste 25'7 Prozent mehr als im Vormonat berappen.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.