Zusammenarbeit in Sachen Müll

Abkommen zwischen Palma und Inselrat

Die Stadt Palma und der mallorquinische Inselrat wollen das Müllproblem jetzt verstärkt gemeinsam bekämpfen. Die Präsidentin des Inselrats, Maria Antònia Munar und der Bürgermeister der Stadt Palma, Joan Fageda, haben dazu ein Abkommen unterzeichnet. Darin wird unter anderem die Einrichtung von Übergangsmüllhalden und von Ablageplätzen für die Asche von Müllverbrennungsablagen geregelt. Des Weiteren soll es ein erster Schritt in Richtung „Ökopark” sein, der in Son Reus (bei der Verbrennungsanlage) geplant ist. Binnen eines Jahres sollen dort private Firmen alle Abfälle, einschließlich Restmüll, beseitigen können.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.