Fahrgäste unzufrieden mit neuem Busbahnhof

Fahrern mangelt es an Platz zum Rangieren

Die Begeisterung über den neuen Busbahnhof an der Calle Eusebio Estada in Palma hält sich in Grenzen. Zu schmutzig, zu unsicher und zu unübersichtlich, klagen die Nutzer. Mit Platz für nur 28 Busse, die Palma mit den Inselgemeinden verbinden, eigentlich zu klein, sagen die Transportgesellschaften. Und den Fahrern mangelt es an Platz zum Rangieren.

Auch Bürgermeister Fageda hätte lieber einen unterirdischen Knotenpunkt für Bus und Bahn, doch das Geld fehlt. Gereicht hat's für Plastik-Plattformen an wichtigen innerstädtischen Haltepunkten. Sie sollen Behinderten den Einstieg erleichtern.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.