Inselrat: Raixa ist zu teuer

Kauf vorläufig zurückgestellt

Den geplanten Kauf der Finca Raixa bei Bunyola hat der Inselrat vorläufig zurückgestellt. Das sei das Ergebnis von Beratungen zwischen den im Consell vertretenen Fraktionen, teilte der Vizepräsident Antoni Pasqual mit. „In diesem Jahr haben wir dafür kein Geld, und um uns dafür zu verschulden, ist das Thema noch nicht reif. Es hat keine Priorität.”

Vor allem der von den Eigentümern geforderte Preis – im Raum steht eine von der Erbengemeinschaft geforderte Summe von 1'2 Milliarden Pesetas (14'1 Millionen Mark) – lässt die Politiker zögern. Pasqual: „Außerdem muss Raixa renoviert werden. Wir sollten zunächst die Güter sanieren, die wir schon besitzen.” Vorstellen könnte sich der Inselrat den Erwerb des 3400 Quadratmeter großen Gebäudes und des 53–Hektar–Grundstücks gemeinsam mit anderen Institutionen.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.