Promi-Treff Planet Mallorca

Boris Becker & Co. laden zum Benefiz-Kick

Boris Becker lädt ein, Claudia Schiffer macht den Anstoß, und Udo Lindenberg wird bestimmt auch auf dem Fußballplatz seinen Hut nicht abnehmen. Am Montag, 30. April, kann man die drei Stars und viele weitere Prominente in Palma Erleben. Im Stadion Luis Sitjar, wo Real Mallorca früher Heimspiele austrug, kommt es zu einem Benefiz-Fußballspiel. Anpfiff ist um 17 Uhr, Eintritt frei! 12.000 Tickets stehen zur Verfügung und können am Spieltag ab 15 Uhr an der Stadionkasse abgeholt werden.

Das Charity-Projekt ,,Planet Mallorca”, dessen Abschluss das Spiel bildet, wurde am Mittwoch im Dorint-Hotel in Camp de Mar der Öffentlichkeit vorgestellt. Auf die Insel gekommen war dafür Robert Lübenoff, Kommunikationsdirektor der Boris-Becker-Unternehmen BBM und BBI, der als enger Vertrauter des Tennis-Idols gilt.

,,Boris Becker hat im letzten Jahr in Mexiko die Initiative ,Fit for future' gegründet”, erläutert Lübenoff. Ziel ist, vereinfacht gesagt: Bewegungsarmut der Jugend zu bekämpfen. Nutznießer von ,,Planet Mallorca” wird neben ,Fit for Future' auch ,,Ein Herz für Kinder” sein. Und drei Einrichtungen auf Mallorca: die Behindertenschule ,,Estell Nou” in Sóller, die Klosterschule in Andratx und die Schule in Capdella erhalten jeweils eine Million Pesetas. Insgesamt sollen 100.000 Mark für den guten Zweck zusammenkommen.

Der Event auf Mallorca verbindet Beckers Leidenschaft für Fußball und Golf: Da der Tennis-Held den einstigen Hockey-Nationalspieler Stefan Blöcher, heutiger Direktor von Golf de Andratx in Camp de Mar, seit Jahren kennt, entstand die Idee, auf Blöchers Platz das erste Boris-Becker-Golfturnier zu veranstalten. Am Sonntag, 29. April. Blöcher: ,,Auch hier wird Claudia Schiffer anwesend sein, obwohl sie selbst noch nicht Golf spielt.”

Zum Fußball-Kick auf dem Platz haben dem Organisator Axel Lange (Ex-Profi-Torwart) u. a. zugesagt: Rudi Völler, Lothar Matthäus, Peter Maffay, Andreas Brehme, Bernd Schuster, José Antonio Camacho, Gerhard Delling, Johannes B. Kerner, Hansi Müller, Toni Schumacher. Möglicherweise fliegen auch noch Formel-1-Stars ein. Das entscheidet sich erst am Vortag, nach dem Grand-Prix von Barcelona.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.