2000 kamen weniger deutsche Urlauber

Passagieraufkommen in Palma gestiegen

Im Jahr 2000 sind am Flughafen Palma genau 19.405.801 Passagiere gestartet und gelandet. Damit wurden in Son Sant Joan 172.639 Fluggäste (oder 0'90 Prozent) mehr abgefertigt als 1999 – ein neuer Rekord. Damit ist die „Schallmauer” von 20 Millionen noch nicht geknackt. Ein Plus gab es auch bei den Flugbewegungen, die von 166.969 im Jahr 1999 auf 176.848 im vergangenen Jahr stiegen, ein Plus von 5'92 Prozent.

Einen Rückgang gab es dagegen im Frachtaufkommen, das von 27.112.442 Tonnen 1999 um 6'99 Prozent auf 25.217.673 Tonnen sank.

Der Tag mit dem höchsten Verkehrsaufkommen 2000 war der 12. August. Auf 919 Flügen starteten oder landeten 136.341 Passagiere. Nur unwesentlich weniger waren es am 15. Juli und am 16. September – alles Samstage. Dagegen wurden am Spitzentag im Januar, dem 5., einem Sonntag, lediglich 41.889 Passagiere gezählt.

Einmal mehr kamen die mit Abstand meisten Passagiere aus Deutschland, genau 7.021.000. Daran konnte auch das leichte Minus von 128.584 (1'80 Prozent) nichts ändern.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.