Erstes Baby des 3. Millenniums

Junge kam vier Wochen zu früh

Javier Navarro Ginard ist das erste Baby auf Mallorca, das im dritten Jahrtausend das Licht der Welt erblickte. Das Kind wurde am 1. Januar um 00.30 Uhr in der Klinik in Manacor geboren. Der 2320 Gramm schwere Junge hatte es eilig, auf die Welt zu kommen. Der Termin war für vier Wochen später errechnet worden.

Die erste Mallorquinerin des neuen Jahrtausends ließ ihren Eltern dagegen noch genügend Zeit, zum Jahreswechsel um Mitternacht noch in aller Ruhe die traditionellen zwölf Glückstrauben zu verspeisen. Gegen ein Uhr machten sich die Wehen bemerkbar, die Eltern fuhren ins Krankenhaus nach Palma. Um 5.10 Uhr war es soweit: Joana Maria Cladero – 3475 Gramm schwer – begann ihr Erdenleben.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.