Höhere Parkgebühren in Palma

Ora-Zone zehn Pesetas teurer

Kein Jahresbeginn ohne Verteuerungen: Die Stadt Palma hat die Parkgebühren in den blau-markierten Ora-Zonen zum 1. Januar um jeweils zehn Pesetas angehoben. Damit kostet die Parkstunde 100 statt 90 Pesetas. Für eineinhalb Stunden müssen Autofahrer 150 statt 140 Pesetas blechen.

Unverändert beibehalten wurde dagegen die Gebühr für 30 Minuten Parkdauer. Die halbe Stunde kostet weiterhin 50 Pesetas. Verteuert hat sich allerdings die Strafe, mit der eine überschrittene Parkdauer direkt am Automaten beglichen werden konnte. Statt 540 sind nun 550 Pesetas zu zahlen.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.