Antich ordnet Team neu

Der balearische Ministerpräsident Francesc Antich (PSOE) hat das Team seiner engsten Vertrauten in der Staatskanzlei (Presidencia) neu geordnet. Der bisherige Generaldirektor Damià Canoves, der unter Staatskanzlei-Minister Antoni Garcias die Tagesgeschäfte im Präsidenten-Amtssitz Consolat de Mar steuerte, wechselt auf eigenen Wunsch für halbtags auf einen Beraterposten. Er will sich stärker seiner Partei-Arbeit bei der PSOE widmen.

Zur neuen rechten Hand des Präsidenten rückt Pere Fullana auf, bisher als Generaldirektor für die Beziehungen zu den Institutionen zuständig. Antich und Fullana, der nicht Mitglied in der PSOE ist, sind alte Freunde. Beide stammen aus dem Ort Algaida. Fullanas Job übernimmt Antoni Reynés.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.