Donner? Dunkelblauer Doppeldecker!

Neues Aus-Flug-Angebot mit historischer Antonov AN-2

Die Antonov AN-2 ist der größte Doppeldecker der Welt. Ein restauriertes Exemplar, das einst bei der DDR-Volksarmee als Truppentransporter und Spionageflugzeug diente, ist jetzt auf Mallorca stationiert: für Rundflüge

Die neun Zylinder des Asch-62-IR Motors machen immer stärkeren Lärm. 1000 PS lassen den Aluminium-Rumpf der Antonov ungeduldig nach hinten und vorne ruckeln. Dann legt Pilot Tobias Kloss den Hebel um, der dunkelblaue Doppeldecker setzt sich in Bewegung, nach kurzem Anlauf schwebt er vom Flughafen Son Bonet in Richtung Palma.

Gebaut wurde die Maschine 1958 in Kiew und direkt an die Nationale Volksarmee der DDR ausgeliefert. Dort diente die Antonov als Truppentransporter, Fallschirmjägermaschine, Krankentransporter und Spionageflugzeug. Laut Tobias Kloss handelt es sich bei der Antonov um einen der größten Doppeldecker, die je gebaut wurden. Noch heute verrichtet die robuste Maschine in unzugänglichen Gebieten der Welt ihren Dienst. Schon mit 60 km/h kann das Gerät fliegen, da reichen 250 Meter lange Pisten. Kloss: ,,Die kann man auf jedem Fussballplatz starten und landen.”

Die dunkelblaue Maschine soll zunächst den ganzen Winter von Son Bonet aus Rundflüge über die Insel unternehmen. Noch stehen die Routen nicht endgültig fest – Kloss hat gerade die Überführung vom Heimatflughafen Hannover hinter sich gebracht, aber eine etwa halbstündige Schleife über den Südwesten Mallorcas soll umgerechnet etwa 185 Mark kosten.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.