Konzertzyklus mit Sinfonie–Orchesters der Balearen

Veranstaltungsreihe mit klassischen und modernen Komponisten ab 12. Oktober

Am 12. Oktober beginnt der diesjährige Konzertzyklus im Auditorium in Palma. Bis Ende Mai stehen 25 Konzerte auf dem Programm. Neben Konzerten des Sinfonie–Orchesters der Balearen ,,Ciutat de Palma”, das von verschiedenen Gastdirigenten geleitet wird, konnten andere Orchester wie das Radio– Sinfonie–Orchester Bulgarien und Kammermusik– Ensembles wie das Trio Kubelik oder das Melos– Quartett verpflichtet werden. Das macht das Programm noch interessanter und vielseitiger als in den vergangenen Jahren.

Den Auftakt zu dem Konzertzyklus bildet eine Aufführung der Neunten Sinfonie von Ludwig van Beethoven unter der Leitung von Antoni Ros–Marbà. Neben dem fast klassischen Repertoire der Konzerte mit Werken von Schumann, Schubert, Dvorak, Brahms oder Liszt stehen so populäre Werke wie die ,,Jahreszeiten” von Antonio Vivaldi, moderne Komponisten wie Cristóbal Halffter oder Duke Ellington und die Arbeiten mallorquinischer Musiker wie Torrandell oder Mas Porcel auf dem Programm.

Der bisherige Dirigent und Orchesterleiter des balearischen Klangkörpers, Salvator Brotons, wird in diesem Winter nur mehr dirigieren. Die musikalische Leitung übernimmt Carlos Rubio, der auch für die administrativen Aufgaben zuständig ist.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.