Der Wein der Woche

Die D.O. Penedes (mit Betonung auf der letzten Silbe), hat etwa viermal soviel Anbauflächen mit weißen Rebsorten als solche mit Roten.

Auch die Tatsache, dass hier – wie auch im übrigen Katalonien – fantastische Rotweine entstehen, ändert nichts daran, dass es sich mehrheitlich um Weißweinland handelt.

Das Penedes ist bekannt für seine frischen, vergleichsweise leichten Weißweine, hergestellt aus den Rebsorten Xarel.lo und Macabeu mit einer geringfügigen Beimengung von Chardonnay.

Aus eben dieser Rebzusammensetzung besteht mein heutiger Weißwein der Kellerei Raventos i Blanc. Preludi Clos del Serral heißt er, die Stöcke sind schon fast ein halbes Jahrhundert alt, und die einzelnen Sorten stammen alle aus jeweils einem Rebberg. Trotz seines für spanische Weißweine dezenten Alkoholgehalts von nur 11'5 Volumenprozent zeigt er viel frische Fruchtaromen von Apfel und Birne, mit einer notablen Fenchelnote. Den Hintergrund teilen sich Kräuter und Mineralisches.

Zugegeben, der Preludi Clos de Serral ist kein süßer, lieblicher Schmeichler, eher das herbe Modell mit einer leichten Säurespitze, aber sehr angenehm zu trinken. Einfach erfrischend, mit viel Frucht.

Erfrischend ist auch sein Preis um die sechs Euro.


Unser Buch-Tipp für Weinliebhaber:
Sie wollen die Region Penedes entdecken und seine Weinrouten und Anbaugebiete erleben? Dann kommen Sie an diesem Buch nicht vorbei - auch wenn es nur in Englischer Sprache verfügbar ist:

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.