Neue Preisrekorde bei Benzin und Diesel

Seit Jahresbeginn verteuerten sich Treibstoffe um bis zu 16 Prozent

Preise an der Tankstelle in Palma.

Preise an der Tankstelle in Palma.

Foto: Foto: Jaume Morey

Die Treibstoffe in Spanien sind so teuer wie noch nie: Bei Benzin wurde die Schwelle von 1,50 Euro pro Liter überschritten, bei Diesel die von 1,40 Euro. An Tankstellen in Palma kosteten Benzin am Freitag bereits 1,56, Diesel 1,47 Euro.

Seit Jahresbeginn haben die Preise für Kraftstoffe deutlich angzogen. Benzin (95 Oktan) verteuerte sich um mehr als 16 Prozent, bei Diesel waren es 10,5 Prozent. Über die aktuellen Preise an den balearischen Tankstellen informiert die Internetseite des spanischen Wirtschaftsministeriums.

Im Vergleich zu anderen Staaten in der Europäischen Union sind die Spritpreise in Spanien aber noch deutlich günstiger. In der Eurozone kostet Benzin im Schnitt 1,72 Euro, Diesel 1,52 Euro. In Deutschland betragen die Preise für Benzin 1,74 Euro, für Diesel 1,55 Euro. (as)

 

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.