Playa de Palma Challenge Ciclista Mallorca

Die Mallorca-Rundfahrt der Radprofis beginnt 2018 am Donnerstag, 25. Januar, und geht über vier Tage. Viele internationale Profi-Teams nutzen die Mallorca-Rundfahrt traditionell zum Start in die neue Saison. Das wird auch bei der 27. Auflage der Challenge wieder so sein. Ein wichtiger Aspekt ist, dass die Etappen genau genommen vier Einzelrennen sind. Es kann also bei jedem Fahrer je nach Trainingsplan entschieden werden, wann er startet oder aussetzt.

Mit Bora-Hansgrohe, Movistar, Trek-Segafredo, Lotto-Soudal und dem Team Sky nehmen fünf Rennställe der UCI-World-Tour an der diesjährigen Rundfahrt teil. Dazu gesellen sich zwölf Mannschaften der Kategorien Professional Continental und Continental, unter anderem das Team Sauerland aus Deutschland, sowie die spanische Bahnrad-Nationalmannschaft.

Donnerstag, 25. Januar:Trofeo Campos – Porreres – Felanitx – Ses Salines. Nach dem Start in Campos (11.55Uhr) geht es unter anderem nach Porreres,Felanitx, Santanyí, Sa Ràpita, Campos.Das Ziel ist in Ses Salines. 177,7 Kilometer.

Freitag, 26. Januar: Trofeo Serra de Tramuntana. Start in Sóller (11.55 Uhr), dann Deià, Esporles, Valldemossa, Alaró. Das Ziel ist in Deià. 153,9 Kilometer.

Samstag, 27.Januar: Trofeo Lloseta – Andratx. Start ist in Lloseta (11.50 Uhr), dann geht es unter anderem über Pollençá, Binissalem, Santa Maria, Valldemossa, Peguera und Camp de Mar nach Andratx. 171,9 Kilometer.

Sonntag, 28. Januar: Trofeo Playa de Palma – Palma. Start um 10 Uhr an der Playa de Palma, dann über Algaida, Santa Margalida, Esporles zum Ziel auf Palmas Paseo Marítimo. 159,6 Kilometer.

Weitere Infos hier

Schlagworte »

Infos

  • | Datum
    1. Vom 25 bis 28. Januar 2018 Inselweit

Lokalisierung

Inselweit

  • | Adresse:

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder