Studium Aureum

Das Chor- und Instrumentalensemble "Studium Aureum" gibt bis Juni 2017 jeden Monat ein Konzert im Konservatorium in Palma. Vor jedem Auftritt gibt es eine halbe Stunde vorher ein kurzes Referat über die Werke und Komponisten des jeweiligen Abends (auf Spanisch/Mallorquín).

Programm:

Sonntag, 30. April, 19 Uhr: Sonderkonzert mit Werken von Mozart: Spatzenmesse, Te Deum, Dixit et Magnificat, Tantum ergo, Sonates d’església, alma Dei. Eintritt 13 Euro.

Samstag, 6. Mai: "Zwei romantische Komponistinnen" mit Werken von Clara Wieck (Schumann) und Fanny Hensel (Mendelssohn).

Montag, 12. Juni: "Die Polyfonien von der Renaissance bis zum 21. Jahrhundert" mit Werken von Victoria, Allegri, Lotti, Pärt, Gjeilo, Whitacre Miskinis, Busto, Pons, Alcaraz und Esenvalds.

Das Ensemble „Studium Aureum” ist anders als andere Ensembles. Sein Programm bewegt sich außerhalb des gewohnten Repertoires. „Studium Aureum“ waren die Ersten, die schon vor Jahren Konzerte in Patios oder im Castell de Bellver veranstalteten: „Einfach weil wir überzeugt waren, dass Musik im richtigen Rahmen stattfinden muss. Gerade alte oder Barockmusik”, sagt der Gründer und Leiter des Chors und Orchesters, Carles Ponseti i Verdaguer. Er ist Professor für Chor und Kammermusik im Konservatorium von Palma. Und er ist Mitbegründer und Präsident der gleichnamigen Stiftung „Fundació Studium Aureum“, die es seit fünf Jahren gibt.

Den Chor gibt es seit 1982, das Ensemble seit 1991. Heute hat der Chor 22 Mitglieder, im Orchester sind 17 Musiker vereint. 

Schlagworte »

Infos

  • | Datum
    1. Am 30/04/2017 um 19:00 Auditorium Manacor
    2. Am 06/05/2017 um 19:30 Konservatorium
    3. Am 12/06/2017 um 20:30 Konservatorium
  • | Öffnungszeiten:

    Die Konzerte beginnen jeweils um 19.30/20.30 Uhr im Konservatorium. Karten-VVK und Abos unter www.fundaciostudiumaureum.cat.

  • | Preise:

    20 Euro, Studenten 10 Euro

Lokalisierung

Konservatorium

  • | Adresse: C./ Alfons el Magnànim 64
    Palma

Auditorium Manacor

  • | Adresse: C/. Tarragona 2
    Manacor

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder