Das sind die beliebtesten FKK-Strände auf Mallorca

| | Mallorca |
Die Bucht Caló des Grells befindet sich am Hafen von Palma, am Dique del Oeste.

Die Bucht Caló des Grells befindet sich am Hafen von Palma, am Dique del Oeste.

Foto: Patricia Lozano

Hüllenlos im Urlaub: Wer in den Ferien FKK praktizieren möchte, muss nicht extra zur Ostsee. Auch Mallorca bietet zahlreiche Nudisten-Strände. Das sind die zehn beliebtesten:

Die Cala Mago in Calvià ist zirka acht Kilometer von Magaluf entfernt und über eine Treppe erreichbar. Neben vielen Nudisten machen es sich hier auch gerne Homosexuelle bequem. Die „Zauberer-Bucht” wurde in den 60er Jahren bekannt, als hier die Dreharbeiten zum Roman „The Magus” von John Fowles stattfanden.    


Die Bucht des Grells in Palma: Viele Felsen und grober Sand könnten die Ursachen für die eher geringen Besucherzahlen sein. Der Strand befindet sich in der Nähe des Kreuzfahrthafens, am Dique del Oeste. Die niedliche Bucht misst 50 Meter und hat aufgrund der Strömungen nicht immer klares Wasser. 


An der Cala Varques, südlich von Porto Cristo, harmonieren FKK-Freunde und andere Badegäste recht gut, insbesondere wegen der beiden getrennten Bereiche, zwischen denen 150 Meter scharfkantige Felsen liegen.


Die Cala Moltó ist knapp drei Kilometer von Cala Rajada entfernt. Der Strand ist rund 100 Meter lang und an einigen Stellen sehr steinig. Nur wenige Urlauber kennen die abgelegene Ecke.


Die Cala Mesquida in Capdepera ist bei Urlaubern und Einheimischen sehr beliebt. Der rund 300 Meter lange Sandstrand und das flach abfallende Wasser bieten optimale Badebedingungen, daher sind FKK-Badegäste hier auch nicht allein.

Es Canyeret ist auch bekannt als Playa de Llucalcari. Die felsige Bucht befindet sich in der Nähe von Deià und hat kristallklares Wasser, dafür aber nur einen kleinen Sandabschnitt.

Die Playa Es Caragol befindet sich in Santanyí. Es handelt sich um einen langen weißen Sandstrand. Wer hierher möchte, fährt mit dem auto bis zum Leuchtturm von Ses Salines und läuft dann rund zwei Kilometer bis zum Strand.

Die Cala Torta liegt bei Artà und ist längst kein Geheimtipp mehr. Am 150 Meter langen Strand sonnen sich nicht nur FKK-Freunde. Zwergpalmen, Pinien und Dünen machen den Ausflug zu einem echten Naturerlebnis.



Der Strand Son Real ist knapp zwölf Kilometer von Can Picafort entfernt. Er befindet sich inmitten eines Naturschutzgebietes und ist aufgrund der Abgelegenheit eher bei Einheimischen bekannt.

Schlagworte »

Mitmachen

Sind Sie ein FKK-Anhänger?

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Ingolf / Vor 12 Tage

FKK auf Malle ist prima. Wir sind immer in der Nähe von Can Picafort. Schöne, nackte Spaziergänge sind möglich und so manche nette Bekanntschaft hat sich ergeben.

Fischer / Vor 4 Monaten

Ich bade gerne nackt und bin auch sonst gerne nackt .

Marek / Vor 4 Monaten

Ich Frage das FKK strand ist cala Ferrera neben Robinson Club ?

pit / Vor 5 Monaten

es müssten daher strenge und schärfere gesetze mit hohen geldstrafen mallorca wäre nix für mich

rudi / Vor 5 Monaten

Klausi (netter Nick), bei allem Respekt, aber einen Hinweis für die, die gerne ohne Bekleidung sonnen, baden als Wegweise für Spanner und solche die es ...., da stimme ich zu, ist geistiger Dünn...

rokl / Vor 5 Monaten

Die Cala Molto war die letzten Jahre immer voller Seegras und nur zum Sonnen geeignet. Bei der Cala Torta sollte man sich unbedingt die offizielle Hinweistafel ansehen. Hier gibt es Strömungen aber keine Aufsicht. Manchmal gibt es dort echt fangfrischen Fisch!

Hajo Hajo / Vor 5 Monaten

Super!! Prima Wegweiser für alle Spanner und solche die es werden wollen. :-))

Detlef / Vor 5 Monaten

@MM-Redaktion: "Neben vielen Nudisten machen es sich hier auch gerne Homosexuelle bequem." - Was, bitte, ist der Unterschied zwischen "Nudisten" und "Homosexuellen"? Sollen mit der Aussage Homosexuelle gegenüber Nudisten diskriminiert werden???