Wenn Kinder alleine nach Mallorca fliegen

| Mallorca |
Mallorca-Airlines bieten besondere Betreuung für Kinder an, die ohne Begleitung reisen

Freudig geht es auf in die Ferien: Mallorca-Airlines bieten besondere Betreuung für Kinder an, die ohne Begleitung reisen.

Foto: iStock.com / Inarik

Ob Kinder in den Sommerferien freie Tage bei den Großeltern auf Mallorca verbringen können oder ob Inselresidenten ihren Nachwuchs zur Oma nach Deutschland in den Urlaub schicken: Gelegenheiten, dass Kinder allein fliegen, gibt es viele. Die meisten Airlines, die Mallorca ansteuern, bieten für den Nachwuchs zwischen fünf und elf Jahren einen Betreuungsservice für alleinreisende Minderjährige an. Ab zwölf Jahren können Eltern den Begleitdienst oftmals freiwillig für ihr Kind hinzubuchen.

Die Fluglinien erheben unterschiedlich hohe Gebühren für denBegleitservice. Die Kosten dafür fallen zusätzlich zumTicketpreis an, der für den jeweiligen Flug entrichtet werden muss. Kinder, die allein reisen, müssen immer mindestens 24 Stunden vor Abflug bei der jeweiligen Fluglinie angemeldet werden. Die meisten Airlines bieten die Buchung über ihre Telefonhotline an.

Das Kind, das verreist und seine Eltern oder eine autorisierte Person, sollten sich 90 Minuten vor Abflug am Flughafen einfinden. Die Kinder dürfen nicht alleine einchecken. Am Schalter werden die Reisedokumente überprüft und es muss ein Betreuungsformular abgegeben werden. Das Formular, das zuvor meist in fünffacher Ausfertigung ausgefüllt wird, enthält Daten des Kindes, der Eltern, des Fluges sowie der Person, die den jungenReisenden am Ankunftsort in Empfang nimmt.

Je nach Abflugsort ist es den Eltern möglich, ihr Kind nach dem Check-in noch durch den Sicherheitsbereich bis zum Flugzeug oder gar zum Flugsteig zu begleiten. Deutsche Flughäfen erweisen sich dabei unterschiedlich kulant. Am Flughafen Palma sind die Bestimmungen streng: Dort haben Familienangehörige keinen Zutritt zum Sicherheitsbereich. Die Verabschiedung muss an der Sicherheitsschleuse erfolgen, hier übernimmt dann ein Mitarbeiter der Fluggesellschaft. Eltern oder Berechtigte, die den Minderjährigen zumFlughafen bringen, sollten bis 30 Minuten nach Start der Maschine am Airport warten. Am Zielflughafen darf nur die im Betreuungsformular angegebene Person das Kind in Empfang nehmen. Doch welche Airlines bieten die Kinderbetreuung überhaupt an?

Air Berlin

Der Mallorca-Marktführer bietet denService für alleinreisende Kinder gegen eine Gebühr von 70 Euro an, wenn der Service bis 30 Stunden vor Abflug gebucht wurde, danach werden 75 Euro fällig. Nach dem Check-in erhält das Kind ein Umhänge-Täschchen, das es während des Fluges bei sich trägt. Darin befinden sich Flugticket, Bordkarte, Ausweisdokument und Kopie des Betreuungsformulars.

Condor

Bei Condor müssen alleinreisende Kinder mindestens 48 Stunden vor Abflug angemeldet werden.Die Kosten dafür betragen für einenMallorca-Flug 55 Euro, wer denService bereits einen Monat oder länger vorher reserviert, spart zehn Euro. Ein Kindermenü sowie Sitzplatzreservierung gibt es kostenfrei hinzu.

Germania

Auch bei Germania werden alleinreisende Kinder vom Flugpersonal in Empfang genommen und bis zu ihrem Ziel begleitet. Für die Betreuung erhebt die Airline eine Servicegebühr von 50 Euro pro Strecke. Die Anmeldung muss 48 Stunden vorher über die Hotline erfolgen.

Tuifly

Bei Tuifly kostet der Betreuungsservice für Kinder 30 Euro, er kann telefonisch über das Servicecenter gebucht werden.

Lufthansa

Bei Lufthansa kostet die Betreuung eines alleinreisenden Kindes für einen Mallorca-Flug 60 Euro. Es muss bereits bei der Buchung angegeben werden, dass der junge Passagier ohne Begleitung fliegt. Kinder bekommen einen gelben Brustbeutel mit allen wichtigen Unterlagen umgehängt. Kindermenüs können kostenfrei gebucht werden. Beim Gepäck gilt zu beachten, dass der minderjährige Reisende es allein tragen können sollte.

Eurowings

Die Airline bietet ihrenBetreuungsservice für unbegleitete Kinder lediglich auf innerdeutschen Verbindungen an.

Easyjet

Die Billigairline befördert keine alleinreisenden Kinder unter 14 Jahren.

Ryanair

Die Billigfluglinie bietet keinenService für Kinder ohne Begleitung an. Minderjährige unter 16 Jahren können bei Ryanair nur mit einer Person, die älter als 16 Jahre ist, fliegen.

Für Familien mit älterem Nachwuchs ist gut zu wissen: Kinder müssen von Erwachsenen oder von einem Jugendlichen über 16 Jahren begleitet werden. So können die Jüngsten auch gut mit ihrenälteren Geschwistern verreisen. Oftmals ist hierfür eine Einverständniserklärung der Eltern notwendig. Detaillierte Informationen zu alleinreisenden Kindern bieten die Airlines auf ihren Webseiten an.

(aus MM 32/2016)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.