Die scheußlichen Sechs

Dieser Qualle könnten Sie im Mittelmeer begegnen

|
Die Leucht- oder Feuerqualle (Pelagia Noctiluca) ist eine der häufigsten Quallenarten vor Mallorcas Küste.

Die Leucht- oder Feuerqualle (Pelagia Noctiluca) ist eine der häufigsten Quallenarten vor Mallorcas Küste. Sie leuchtet im Dunkeln und hat lange Tentakeln. Die Berührung ist schmerzhaft und kann Narben verursachen. Foto: jm

Die Leucht- oder Feuerqualle (Pelagia Noctiluca) ist eine der häufigsten Quallenarten vor Mallorcas Küste.Weitgehend harmlos ist die Ohrenqualle (Aurelia aurita), die zu den am weitesten verbreiteten Quallenarten gehört und auch in NoDie Kompassqualle (Chrysaora hysoscella) ist eine der gefährlicheren Quallenarten im Mittelmeer.Die Spiegeleiqualle (Cotylorhiza tuberculata) verdankt ihren Namen ihrem charakteristischen Aussehen.Die Portugiesische Galeere (Physalia physalis) gilt als eine der gefährlichsten Quallenarten im Mittelmeer, da die Berührung mitDie Wurzelmundqualle (Rhizostoma pulmo) gehört zu den größten im Mittelmeer vorkommenden Quallenarten.

Quallen gehören zu Mallorca wie das Meer, der Strand, die Sonne. Dennoch sind die Glibbertiere noch immer wenig erforscht und es gibt reichlich Fehlinformationen. Wie etwa die, dass Quallen nur im Sommer vorkommen.

Grundsätzlich kommt jede Quallenart zu einer anderen Jahreszeit vermehrt vor. Entscheidend sind Biologen zufolge die unterschiedlichen Lebenszyklen der Nesseltiere.

Welche Quallenart in den Gewässern von Mallorca häufig anzutreffen ist, und wie gefährlich sie sind, lesen Sie im Bildtext der einzelnen Aufnahmen.

INFO

Falls Sie eine schmerzhafte Berührung mit einer Feuerqualle erleiden:

Bloß kein Süßwasser auf die Wunde!

Sowohl in Galicien als auch in Andalusien mussten in diesem Frühjahr bereits jeweils mehrere Strände geschlossen werden. Der Grund: Unzählige Exemplare der Portugiesischen Galeere waren an Land gespült worden. Die Berührung mit einer Qualle dieser Art kann heftige Schmerzen verursachen. Lebensgefährlich aber sind auch diese Quallen nur für Allergiker, Kleinkinder oder Herzkranke, sagt Diana Alonso, Biologin im Palma Aquarium. „Es kommt auch vor, dass jemand einen Schock erleidet und ertrinkt.“

Alonso empfiehlt, im Falle einer Berührung mit einer Qualle, das Wasser zu verlassen und die betroffene Stelle mit Salzwasser abzuwaschen, keinesfalls mit Süßwasser. Dieses verschlimmert noch die Reaktion. Am besten mit einer Pinzette sollte man mögliche Reste der Tentakeln entfernen, in denen das Gift der Quallen enthalten ist. Vom Reiben mit Sand oder anderen Gegenständen raten Experten dagegen ab. Dies könne dazu führen, dass man das Gift nur noch tiefer in die Wunde reibt.

Für Linderung kann das Kühlen mit Eis sorgen. Allerdings sollte dieses in Plastik eingewickelt sein, damit die fragliche Stelle nicht in Kontakt mit Süßwasser kommt. Bei Schwindelgefühl, Übelkeit oder starken Schmerzen sollte man einen Arzt aufsuchen. Manchmal klingen Schmerzen und Juckreiz rasch ab, sie können aber auch nach einigen Tagen wiederkehren.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Josef Miebach / Vor etwa 1 Jahr

Vor einer Woche in der Nebenbucht von Mondrago bemerkte ich den heftigen Schmerz am Bein, ein Freund am Brustkorb. Sofort sind wir raus und dabei haben wir die Feuerqualler erst gesehen. Nach einer Woche kamen bei mir Juckreiz hinzu und die Stellen wurden dick. Bin gespannt wie es weiter geht und ob es Narben gibt!

Frank Ott / Vor etwa 1 Jahr

Ich habe heute Vormittag eine Spiegelei Qualle am Platja de Muro rausgefischt. Weiter in sichtbarer Nähe.

C.Eggert / Vor etwa 1 Jahr

Die von mir vorgestern beschriebene Quallenart in Puerto Pollensa heißt Olindias Phosphorica und ist stark nesselnd bzw. schmerzhaft.

La Mola / Vor etwa 1 Jahr

Am besten hilft Urin. der Schmerz hört sofort auf und man kann in Ruhe die Wunde zuhause behandeln. Vorsorgen kann man mit einem Schutzanzug aus dem Internet.

C.eggert / Vor etwa 1 Jahr

Heute Morgen in Puerto Pollensa 5 durchsichtige Quallen ca. 7 cm Durchmesser mit roter kreuzförmiger Zeichnung auf dem Schirm, am Rand schwarze kurze Fädchen, zentral längere schwarze Tentakel. Um welche Sorte könnte es sich handeln? Strandwächter informiert. 16.06.2016

tamara / Vor über 3 Jahren

das beste mittel gegen quallen ist AMMONIAK! ich habe immer ein fläschchen dabei u. schon vielen menschen geholfen. nicht tupfen oder einreiben, nein, über die betroffene stelle giessen! schmerzen sind fast umgehend weg und es bleiben keine narben!