Vierbeiner im Taxi

Fahrer buhlen neuerdings um Hundebesitzer, die ihre Tiere mitnehmen wollen

Bisher hatten Hundebesitzer hin und wieder Schwierigkeiten, ein Taxi zu finden. Das soll sich nun endgültig ändern.

Bisher hatten Hundebesitzer hin und wieder Schwierigkeiten, ein Taxi zu finden. Das soll sich nun endgültig ändern.

Bisher hatten Hundebesitzer hin und wieder Schwierigkeiten, ein Taxi zu finden. Das soll sich nun endgültig ändern. Die tierfreundlichen Taxen sind am Aufkleber zu erkennen.

Hundebesitzer hatten es bislang schwer: Viele Taxifahrer weigern sich auf Mallorca, Vierbeiner mit an Bord zu nehmen. Das soll nun der Vergangenheit angehören. Die Taxiunternehmer der Insel werden zunehmend tierfreundlich. Jetzt hat sich eines der großen Taxiunternehmen Palmas einer entsprechenden Initiative angeschlossen.

"Die ganz große Mehrheit unserer Fahrer nimmt Hunde an Bord", sagt Arnau Bisquerra, Vorsitzender von Radio Taxi Ciutat. Die entsprechenden Fahrzeuge seien mit Aufklebern gekennzeichnet, auf denen ein Hund zu sehen ist samt Schriftzug "Si" (siehe Foto). Die Stadt habe jetzt das Anbringen der Aufkleber genehmigt.

Rein rechtlich betrachtet sind Mallorcas Taxifahrer nicht verpflichtet, Hunde zu befördern - es sei denn, es handelt sich um Blindenhunde. Extrakosten verursachen die Vierbeiner nicht, im Gegensatz zu Koffern, die gesondert berechnet werden. Wer mit Hund unterwegs ist und ein Taxi telefonisch bestellt, sollte vorab klären, dass ihm ein tierfreundliches Fahrzeug zur Verfügung gestellt wird. "Wir transportieren allerdings schon lange Vierbeiner", sagt Bisquerra. "Nur eine Minderheit der Fahrer wollte keine Tiere befördern."

Auch in Calvià sei man schon längst auf Herrchen samt Hund eingestellt, heißt es beim örtlichen Taxiunternehmen. Rund 20 der insgesamt mehr als 200 Taxen befördern dort auch Vierbeiner. Man solle beim telefonischen Bestellen einfach kurz Bescheid sagen. In Andratx wiederum sind insgesamt 34 Taxen unterwegs. Die Mehrheit der Fahrzeuge befördere auf Wunsch auch Hunde, heißt es beim dortigen Taxiunternehmen. (jm)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Thorsten Walther / Vor über 5 Jahren

und mit dem Taxi dann zum Restaurant fahren und auch dort hinein zu dürfen, sollte langsam mal möglich sein. (im Auftrag meines Hundes geschrieben)

Thorsten Walther / Vor über 5 Jahren

...wird ja auch mal zeit- Geld von Hundebesitzern stinkt genau so wenig wie von anderen Fahrgästen. Hoffentlich ändert sich generell das Verhalten zu Tieren und der Tierschutz auf Mallorca -...Danke!