Die ersten 38 Mietwagenfirmen erhalten Mallorca-Gütesiegel

Mallorca |
So sieht das Logo des Gütesiegels für Mietwagenfirmen aus.

So sieht das Logo des Gütesiegels für Mietwagenfirmen aus. "Unternehmen verbürgt durch die balearische Generaldirektion für Verbraucherschutz", prangt auf dem Emblem. Quelle: Pixartprinting

Das balearische Verbraucherschutzministerium hat wie angekündigt eine Liste mit Mietwagen-Verleihern zusammengestellt, die sich zu "guten Geschäftspraktiken" verpflichtet haben. Die Behörde vergab am Freitag das offizielle Gütesiegel an die ersten 38 Unternehmen, die auf Mallorca ansässig sind.

Die Mietwagenfirmen haben in einer Selbstverpflichtung erklärt, bei ihren Angeboten (online und in anderen Medien) stets den vollständigen Endpreis der Leistungen inklusive Steuern und Gebühren anzuzeigen. Kunden, die zusätzliche Leistungen wünschen, können diese individuell hinzubuchen.

Die Tankregelung ist in der Regel so festgeschrieben: Der Kunde erhält den Mietwagen vollgetankt und gibt ihn dann auch wieder vollgetankt ab. Falls eine Mietwagenfirma von dieser Regel abweicht, muss sie bei der Leistungsaufstellung darauf hinweisen.

Weiter verpflichten sich die Autoverleiher, bei der Abgabe der Fahrzeuge diese gemeinsam mit dem Kunden in Augenschein zu nehmen und etwaige Schäden am Wagen in einem Dokument festzuhalten. Nach der Rückgabe des Wagens und der erfolgten gemeinsamen Überprüfung kann der Kunde eine Kopie des Sichtungsprotokolls verlangen.

Ein weiterer Aspekt ist, dass die Mietwagenfirmen einen festen Ansprechpartner sowie eine Post- und eine E-Mailadresse bieten müssen für den Fall späterer Reklamationen.

Das Verbrauchschutzministerium überprüft die Einhaltung des "guten Geschäftsgebarens" und vergibt anschließend das Gütesiegel an das jeweilige Unternehmen. Neben den ersten 38 Firmen haben sich bisher insgesamt 90 Verleiher auf den Balearen in das offizielle Mietwagenregister der Behörde eintragen lassen, unter ihnen 48 auf Mallorca, 26 auf Ibiza und Menorca, 16 auf Menorca. Auch diese Firmen rechnen damit, demnächst das Gütesiegel zu erhalten.

Die Liste der 38 ersten zertifizierten Mietwagenfirma ersehen Sie unter PDFs (siehe unten).

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Heinz Joachim Kühl / Vor 12 Tage

Autovermieter mit Gütesiegel möchte ich einsehen

Leo Kolberg / Vor etwa 1 Jahr

Ich freue mich, d. die kleine Autovermietung in Paguera das Gütesiegel hat. Ist zwar teuerer als die Riesen, da wird aber nix abgebucht, blockiert,muß nirgendwo anstehen, man kann sogar bar bezahlen. Man ist einfach dort gut aufgehoben!

Carneval / Vor etwa 1 Jahr

Micha hat schon Recht. Aber bei frühem Rückflug gibt es Probleme mit Auftanken und Shuttle zum Airport. Ich habe immer gerne bei Hiper gebucht. Bei Record hatte ich eigentlich keinen größeren Ärger, aber das Aufschwatzen von unnötigen Versicherungen nervt schon. Vorteil ist die Möglichkeit - direkt am Flughafen und die "Full-Empty"-Möglichkeit.

Micha / Vor etwa 1 Jahr

Hiper !!! super, wir buchen seit Jahren über Mietwagen 24 oder billiger mietwagen dort und wurden immer betens bedient und zufrieden gestellt. Per Karte hinterlegt man die Tankkaution und gibt das Auto vollgetankt zuück, kriegt sien Kaution in wenigen Minuten zurück, selbst bei einer gekauften Schlüsselbatterie die per Quittung belegt haben, gab es oohne Problem die Kohle zurück. Also die Nominierung von Hiper "zurecht".

Heinz / Vor etwa 1 Jahr

Wer bei Goldcar und Record einen Wagen mietet ist selber schuld. Man braucht sich nur die Bewertungen bei Cat del Mar oder billiger Mietwagen ansehen. Wir buchen seit Jahren bei Hiper und Cenrauro und sind sehr zufrieden.

Carneval / Vor etwa 1 Jahr

Diese Liste ist nicht schlecht, jedoch weiß man nicht, wo man diese Anbieter findet. Ein Shuttle ist mit vielen Umständen verbunden,, vor allem bei frühem Rückflug. Wer sagt, daß diese Anbieter sich auch tatsächlich auch an ihre Versprechungen halten, wenn sie erst einmal die Plakette haben? Wie sieht es mit der Preisgestaltung aus, nicht alle Mieter sind Millionäre?

DMichel / Vor etwa 1 Jahr

Centauro fehlt auch noch. Da gab es kürzlich einen Fall, wo beim Shuttle vom Flughafen zur Mietstation der verladene Koffer nicht mehr auffindbar war. Der Vermieter fühlt sich nicht zuständig. Wer Kunden um 20kg-Urlaubsgepäck "erleichtert", hat das Prädikat "gute Geschäftspraktiken" doch sicher verdient.

Mats / Vor etwa 1 Jahr

Wieso sind nicht "Record" und "Goldcar" dabei ? loooooooooooooooooool