Die Telpark-App erleichtert das Parken

| Palma, Mallorca |
Die App Telpark funktioniert auf Mallorca vorläufig nur in Palma.

Die App Telpark funktioniert auf Mallorca vorläufig nur in Palma.

Foto: Patricia Lozano

Seit gut drei drei Jahren gibt es eine Applikation für Mobiltelephone, Tablets oder PCs mit Servicecharakter. Telpark heißt die kostenlose App, mit der man bargeldlos in mehr als 60 Städten in Spanien und Portugal parken kann, sofern man in einer kostenpflichtigen Ora-Zone steht. Auf den Balearen funktioniert die App bisher nur für Palma.

Die Handhabung: Nach dem Herunterladen der App aus dem App Store oder Google Play Store registriert man sich mit seiner Autonummer und einer Visa- oder Mastercard. Per GPS lokalisiert die App automatisch den Standort des Autos und somit die Tarifzone. Anschließend bestätigt man mit ein paar Klicks den Standort, wählt die gewünschte Dauer der Parkzeit aus (Minimum 30 Minuten) und startet den Parkvorgang.

ORA-Kontrolleure prüfen mit einem entsprechenden Gerät, ob Autos ohne Parkticket eine Telpark-Sitzung aktiviert haben. Weiteres Novum: Die Nutzer werden kurz vor Ablauf der Parkzeit durch eine Mitteilung alarmiert. Per Knopfdruck lässt sich die Parkzeit dann bei Bedarf verlängern.

(aus MM 8 /2017)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.