So verkehren die neuen Flughafenbusse in die Urlaubsorte

| | Flughafen Palma, Mallorca |

Seit Mittwochmorgen sind zwei der vier neuen Buslinien, die den Flughafen Palma de Mallorca mit Urlaubsdestinationen auf der Insel verbinden, in Betrieb.

Foto: Youtube: Mallorca Magazin TV
Viel Medienrummel gab es am Flughafen, als einer der ersten neuen Busse die Haltestelle verließ.

Viel Medienrummel gab es am Flughafen, als einer der ersten neuen Busse die Haltestelle verließ.

Foto: cze
Viel Medienrummel gab es am Flughafen, als einer der ersten neuen Busse die Haltestelle verließ.Der Deutsche Joel Peixoto durfte mit dem balearischen Verkehrsminister Marc Pons für ein Pressefoto posieren.

Seit Mittwochmorgen sind zwei der vier neuen Buslinien, die den Flughafen Palma de Mallorca mit Urlaubsdestinationen auf der Insel verbinden, in Betrieb. Die ersten vier Fahrten zwischen dem Airport und Peguera beziehungsweise Can Picafort wurden von insgesamt zirka zehn Personen genutzt. "Es war natürlich auch noch sehr früh, am Nachmittag ist sicherlich mehr los", so ein Angestellter der Busbetriebe TIB gegenüber MM.

Auch der balearische Verkehrsminister Marc Pons zeigte sich zufrieden. "Wir sind froh, dass wir diesen Service in Palma einrichten konnten. Wir wollen auf diese Weise den öffentlichen Nahverkehr weiter stärken, so der PSOE-Politiker, der ebenfalls am Vormittag der neuen Haltestelle am Flughafen einen Besuch abstattete. Die neuen Bussteige befinden sich gegenüber des Ankunftsbereichs direkt vor dem Parkhaus.

Besondere Ehre wurde ausgerechnet einem Deutschen zu Teil. Joel Peixoto aus Bottrop wurde von den Verantwortlichen als symbolischer erster Passagier ausgewählt und durfte mit einem "Aerotib"-Schild – so heißen die neuen Busse – und dem Verkehrsminister für ein Pressefoto posieren.

Das Liniennetz soll jetzt Schritt für Schritt aufgebaut werden. Begonnen wurde am Mittwoch mit den Linien A11 und A32, erstere verkehrt zwischen dem Flughafen, Magaluf und Paguera, letztere verbindet den Flughafen mit Alcúdia, der Playa de Muro und Can Picafort.

Am 1. Juni folgt die Linie A42, diese verbindet dann den Flughafen mit Cala Bona und Cala Millor. Am 15. Juni nimmt die Linie A51 den Betrieb auf, dann geht es von Cala d'Or zum Flughafen und wieder zurück.

Die Ticketpreise liegen bei 5 bis 12 Euro, je nach Destination. Die sogenannten “Aerotib”-Busse werden an das Streckennetz der Überlandbusse (TIB) angeschlossen. Das heißt, wer bereits ein Abo-Ticket besitzt, oder von Vergünstigungen profitiert, kann auch bei den Flughafenbussen davon Gebrauch machen.

Die Balearen-Regierung rechnet damit, dass in den kommenden Sommermonaten 330.000 Menschen den Service nutzen werden. Auch in den Wintermonaten sollen die Busse zwischen dem Flughafen und den Urlaubsorten verkehren, allerdings mit einer geringeren Frequenz. (cze/mh)

Hier sehen Sie, wie Sie vom Ankunftsbereich zur neuen Bushaltestelle kommen:

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Christine Tullius / Vor 8 Monaten

Hallo, gibt es schon einen Busfahrplan Airport/ Campos für April 2018 ? Danke für eine kurze Info

Mike / Vor etwa 1 Jahr

Renate, einfach unter dem Artikel auf "Zum Thema: 27.04.2017 » Die Fahrpläne der neuen Flughafenbusse" klicken und diesen Artikel lesen.

Renate Schmidt / Vor etwa 1 Jahr

Hätte gerne den Fahrplan A32 nach Playa de Muro. Kann mir einer helfen?