Fünf neue Stationen für Bicipalma

Palma de Mallorca |
Mit einem Anhänger werden die Fahrräder in die Werkstatt oder zu anderen Ausleihstationen gefahren

Mit einem Anhänger werden die Fahrräder in die Werkstatt oder zu anderen Ausleihstationen gefahren.

Foto: Foto: J. Morey
Mit einem Anhänger werden die Fahrräder in die Werkstatt oder zu anderen Ausleihstationen gefahrenDie Verleihstationen von Bicipalma werden kameraüberwachtIn der Zentrale werden die verschiedenen Verleihstationen von Bicipalma kontrolliert

Im kommenden Jahr errichtet die Stadt Palma fünf weitere Ausleihstationen von Bicipalma. Sie werden sich an der Calle Manuel Azaña, an der Kreuzung Sant Vicenç de Paül und Carretera de Valldemossa, an der Plaza Barcelona, dem Passeig Barceló i Mir und der Calle Arxiduc Lluís Salvadaor befinden.

Derzeit gibt es in der Inselhauptstadt 32 Punkte, an denen die Fahrräder ausgeliehen und zurückgegeben werden können. Dort stehen 290 Leihräder zur Verfügung, 70 weitere Zweiräder werden derzeit in der Werkstatt gewartet. 53 neue Drahtesel will Palma für die zusätzlichen Leihstützpunkte kaufen.

Am beliebtesten ist die Ausleihstation an der Plaza Paris, dort wird jährlich 14.023-mal ein Fahrrad ausgeliehen. Insgesamt nutzen 1769 Personen das stadtweite Angebot.

Seit 2012 ist das Mietrad in Palma kostenpflichtig – nach wie vor kann die erste halbe Stunden kostenlos geradelt werden. Wer auf Mallorca wohnt, kann die Tarjeta Ciudadana nutzen, Touristen müssen sich vorher auf der Internetseite der Stadt registrieren, um das Angebot zu nutzen. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.